Klarer Derby-Sieg gegen Squaws aus Erlangen/Nürnberg

Am Samstag den 20.10.2018 traten die Damen der Bayreuth Bears im Zusammenspiel mit Regensburg Lacrosse die Auswärtsfahrt in Richtung Erlangen an. Das eingespielte Team wurde durch zwei motivierte Rookies verstärkt und wollte das Spiel gewinnen. Die zuvor bereits sehr gute Stimmung im Team sollte sich auch auf das Spielfeld übertragen.

Auch wenn es die ersten 12 Minuten nicht danach aussah, sollte sich ein für den Zuschauer interessantes Tor-Spektakel bieten. Innerhalb weniger Minuten bauten die BRhinos die zuvor erlangte 1:0-Führung aus der 12. Minute nach dem ersten Quarter auf einen weiteren Treffer aus. Erlangen/Nürnberg gelang jedoch kurze Zeit später der überraschende Anschlusstreffer. Jetzt hieß es, nicht nachzulassen. Das Team aus Bayreuth/Regensburg besinnte sich auf die zuvor sehr starke Leistung und schaffte es vor der Halbzeit den zwei-Tore-Unterschied wiederherzustellen.

In der 10-Minütigen Halbzeit tankten die Bayreuther/Regensburger Damen offenbar zusätzliches Selbstvertrauen. Im dritten Quarter fielen dann nämlich insgesamt drei weitere, schön herausgespielte Tore für die BRhinos und der Vorsprung wurde weiter erhöht. Vor dem letzten Quarter bestand fast kein Zweifel mehr, wer als Sieger vom Platz gehen würde. Es fielen noch vier weitere Tore, darunter auch ein Ehrentreffer für die Heimmannschaft. Am Ende des Tages war es ein eindeutiger 9:2 Sieg für die BRhinos. Ein deutlicher Sieg, der auch, wenn es das Ergebnis anders suggeriert, mit harter Arbeit, Leidenschaft und vor allem mit besonders viel Spaß und Teamgeist errungen wurde.