Bears & Friends bei den Passau Open 2018

— Fastest Shot, Rookie Tor & Finaleinzug! —
Bears Tore von Felix, Kilian und Peter und Rouven mit dem schnellsten Shot (133kmh) machten den 2. Platz der Männer perfekt.
Zusammen mit Spielern der Dresden Braves Erlangen Tribesmen Lacrosse und Nürnberg Lacrosse besiegten sie zuerst den Gastgeber (7:4), danach Graz (5:4) und schließlich im Halbfinale Budapest (4:2). Obwohl das Weißwurstfrühstück am Sonntag morgen Kraft für das letzte Spiel lieferte, konnten die starken Innsbrucker und Wiener nicht mehr aufgehalten werden (3:10) und so wurde es dann doch nur der 2. Platz…

Die Damen haben in Passau passabel gespielt leider aber die entscheidenen Siege verpasst. Ein wildgemischtes Team mit Spielerinnen aus Bayreuth, Regensburg, Erlangen, FT Würzburg Lacrosse, Tübingen und Karlsruhe aufs Feld. Auch Oldie Bears Leni, Elena und die aus Russland weitgereiste Alyona waren mit am Start.
Gegen München und die Sonne kämpften wir bis zur letzten Minute während es gegen Graz schüttete und donnerte. Trotz kurzer, nasser Erfrischung und Spielpause unterlagen wir aber auch hier. Am letzten Tag konnten wir unser spielerisches Können nocheinmal zeigen und siegten gegen die Heimmannschaft.

Ein ♥️liches Dankeschön an Passau Lacrosse für die tolle Organisation und die Einladung!
Unsere nächste Station im Turniersommer ist der Beathe-Uhse-Cup in Würzburg!